Mosambik

Mosambik

Wir begannen 2002 mit der Regierung von Mosambik zusammenzuarbeiten, um den Zugang zu medizinischer Grundversorgung und Dienstleistungen zu verbessern, indem wir die Führungs- und Managementkapazitäten auf nationaler, Provinz- und Distriktebene des Gesundheitssystems stärken; stärkere und effizientere Arzneimittelregulierungsprozesse zu erreichen; und die Ausbreitung antimikrobieller Resistenzen verhindern.

Überblick

Um die Qualität der Gesundheitsdienste zu verbessern und die hohe Belastung durch Malaria, HIV und TB anzugehen, arbeiten wir mit Partnern im pharmazeutischen Sektor und in vorrangigen Gesundheitsprogrammen zusammen, um die Früherkennung und Fallfindung von TB zu beschleunigen, die Bemühungen zur Bekämpfung von Infektionen durch die Luft zu verbessern, die Behandlung von Tuberkulose und HIV integrieren und die Diagnose und Behandlung von Malaria verbessern. Unsere Programme haben dazu beigetragen, die Verfügbarkeit von pharmazeutischen Produkten an Dienstleistungsstellen zu verbessern und sicherzustellen, dass sie angemessen verschrieben und abgegeben, von Patienten korrekt verwendet und auf Sicherheit und Wirksamkeit überwacht werden. Unsere Zusammenarbeit mit Mosambiks National Directorate of Pharmacy und National Regulatory Agency zielt darauf ab, stärkere und effizientere Arzneimittelregulierungsprozesse zu erreichen und die Ausbreitung von Antibiotikaresistenzen zu verhindern.