Südafrika

Südafrika

Wir begannen 1997 mit der Bereitstellung technischer Hilfe für die Regierung von Südafrika. Im Laufe der Jahre haben unsere Programme eine Reihe von Projekten zur Stärkung pharmazeutischer Systeme umgesetzt und sich auf primäre Gesundheitsversorgung, Familienplanung, Entwicklung von Führungskräften und Management-Informationssysteme konzentriert. Wir haben Kapazitäten zur Umsetzung von Richtlinien und Gesundheitsdiensten für Menschen aufgebaut, die mit HIV und AIDS infiziert und davon betroffen sind, in den Bereichen Pflege und Unterstützung für Waisen und gefährdete Kinder, HIV-Prävention und gemeindenahe Pflege.

Überblick

In Südafrika gibt es eine beträchtliche und steigende Zahl von Menschen mit chronischen Krankheiten, sowohl ansteckenden als auch nicht ansteckenden. Im Laufe der Jahre haben unsere Programme die Führungs- und Managementfähigkeiten von Gesundheitsfachkräften gestärkt und lokale und regionale Gesundheitsverantwortliche dabei unterstützt, effektiver und nachhaltiger auf HIV und AIDS, Tuberkulose und andere Infektionskrankheiten zu reagieren. Um die Patientenversorgung zu verbessern und eine effektivere Bereitstellung pharmazeutischer Dienstleistungen zu unterstützen, haben wir dazu beigetragen, die Führungs- und Managementfähigkeiten von Apothekern zu stärken, und ein elektronisches Informationssystem eingeführt, um Bestände und Bestellungen zu verwalten und Arzneimittel auszugeben.