Francis Aboagye-Nyame

Francis Aboagye-Nyame bietet eine strategische Vision und Führung für das von USAID mit 169 Millionen US-Dollar finanzierte Programm Medicines, Technologies and Pharmaceutical Systems (MTaPS) und arbeitet eng mit USAID, den Regierungen der Länder, Durchführungsbehörden und Partnern bei Aktivitäten zur Stärkung pharmazeutischer Systeme zusammen, um seine Ziele zu erreichen . Als Vordenker im pharmazeutischen Management mit über 25 Jahren Erfahrung war er zuvor Programmdirektor des von USAID finanzierten Programms Systems for Improved Access to Pharmaceuticals and Services (SIAPS) und leitete die Bemühungen des 244-Millionen-Dollar-Programms zur Stärkung pharmazeutischer Systeme in über 40 Länder.

Aboagye-Nyame hatte auch leitende Führungs- und Managementpositionen in den von USAID finanzierten Strengthening Pharmaceutical Systems (SPS), Supply Chain Management System (SCMS)- und RPM Plus-Programmen inne, darunter technischer stellvertretender Direktor und dann Programmdirektor des 229-Millionen-Dollar-SPS-Programms . Er kennt die Herausforderungen des Landes direkt – bevor er zu MSH kam, war er über 10 Jahre beim ghanaischen Gesundheitsministerium tätig, wo er als stellvertretender Programmmanager des Ghana National Drugs Program, eines fünfjährigen Projekts zur Stärkung pharmazeutischer Systeme im Wert von 8 Mio Leiter der Beschaffungsabteilung des ghanaischen Gesundheitsministeriums.

Aboagye-Nyame hat einen MSc in pharmazeutischer Analyse und Qualitätskontrolle und einen MBA in Finanzen. Er ist Fellow des West Africa Postgraduate College of Pharmacists und des Ghana College of Pharmacists.

Suche