Evidenz für Maßnahmen zur Stärkung der Familienplanung und der reproduktiven Gesundheitsdienste für Frauen und Mädchen

Evidenz für Maßnahmen zur Stärkung der Familienplanung und der reproduktiven Gesundheitsdienste für Frauen und Mädchen

Überblick

Evidence to Action for Strengthened Family Planning and Reproductive Health Services for Women and Girls (E2A) (2011–2016) war das globale Vorzeigeprojekt von USAID zur Ausweitung effektiver, evidenzbasierter Familienplanungs- und reproduktiver Gesundheitspraktiken.

Das von Pathfinder International geleitete Projekt zielte darauf ab, nachhaltige Ansätze für eine verbesserte Familienplanung und die Bereitstellung von reproduktiven Gesundheitsdiensten zu stärken und sicherzustellen, dass Frauen und Mädchen in allen Phasen des reproduktiven Lebenszyklus Zugang zu hochwertigen Dienstleistungen haben. Um diese Ziele zu erreichen, hat E2A die Unterstützung erhöht, Beweise erstellt und die Verbreitung bewährter Verfahren zur Verbesserung der Familienplanungsdienste erleichtert. E2A arbeitete auch mit öffentlichen und privaten Organisationen im Bereich Gesundheitserziehung zusammen; Gesundheitsversorgung von Müttern, Neugeborenen und Kindern; und HIV-Prävention, Pflege und Behandlung.

Wir waren Partner in diesem fünfjährigen Projekt, das sich auf Qualitätssicherung, Erweiterung der Methodenwahl und das Erreichen von unterversorgten Bevölkerungsgruppen mit lebensrettenden Angeboten für Mütter und Neugeborene konzentrierte.

Die Kernaufgaben des Projekts waren:

  • Stärkung der Leistungserbringung durch verstärkte globale Unterstützung für bewährte Verfahren der Familienplanung und der reproduktiven Gesundheit
  • Synthese und Verbreitung von Wissen über diese Best Practices
  • Wenden Sie diese Best Practices an und skalieren Sie sie

E2A folgte diesen Mandaten, indem es sich auf jugendbezogene Aktivitäten konzentrierte, die Auswahl an Verhütungsmitteln vergrößerte und bewährte Verfahren zur Familienplanung und reproduktiven Gesundheit systematisch ausweitete. Durch E2A haben wir Gemeinden in vielen Ländern geholfen, besseren Zugang zu Familienplanung und reproduktiven Gesundheitsdiensten zu erhalten.

Spender & Partner

Die Geber

Die Agentur der Vereinigten Staaten für internationale Entwicklung

Partner

Pathfinder International

Afrikanisches Bevölkerungs- und Gesundheitsforschungszentrum

ExpandNet

IntraHealth International

PATH

Suche