Organisiertes Netzwerk von Diensten für die Gesundheitsaktivitäten aller

Organisiertes Netzwerk von Diensten für die Gesundheitsaktivitäten aller

Highlights

Gemeinsam mit der Regierung von Malawi und lokalen Partnern haben wir zwischen 2016 und 2022 die Qualität und den Zugang zu grundlegenden Gesundheitsdiensten verbessert, die Leistungsfähigkeit des Gesundheitssystems gestärkt und die Nachfrage in 16 Distrikten gesteigert.

Mehr als zwei Millionen Malawier haben Zugang zu grundlegenden Gesundheitsdiensten für Impfungen, Mütter- und Neugeborenenversorgung, Familienplanung, Ernährungsberatung, Malariadiagnose und -behandlung und mehr.

Drei Millionen Kinder unter 5 Jahren mit Lungenentzündung erhielten Antibiotika von geschultem Gesundheitspersonal und 540,000 Kinder wurden vollständig gegen Masern-Röteln geimpft.

Etwa 3.8 Millionen Jugendliche wurden durch jugendfreundliche Gesundheitsdienste erreicht, und 305,000 Jugendliche nutzten Familienplanungsdienste von ONSE-unterstützten mobilen Outreach-Teams.

ONSE Health Activity in Malawi unterstützt den Pandemie-Reaktionsplan des MOH

Über 610,000 Menschen wurden seit 19 mit Unterstützung von ONSE gegen COVID-2021 geimpft, fast 57 % aller landesweit verabreichten Impfstoffe.

Gemeinsam für die Gesundheit aller

Das Organized Network of Services for Everyone’s (ONSE) Health Activity veranstaltete eine Abschlusszeremonie in Lilongwe, um die Fortschritte und Errungenschaften zu feiern, die in den sechs Jahren (2016-2022) erzielt wurden, in denen es das Gesundheitsministerium von Malawi dabei unterstützte, den Zugang zu qualitativ hochwertigen Gesundheitsdiensten im gesamten Land zu erweitern Land. Die Veranstaltung „Gemeinsam für die Gesundheit aller“ würdigte die vielen Akteure, die an lokal geführten und nachhaltigen Verbesserungen der Gesundheitsversorgung arbeiten, die das Leben von Millionen von Menschen in Malawi verbessert haben.

Über uns

In Malawi leiteten wir das Flaggschiff-Gesundheitsprogramm von USAID, die ONSE-Gesundheitsaktivität, die durch nachhaltige Ansätze und verstärkte Eigenverantwortung der Länder auf wesentliche Verbesserungen der Gesundheit abzielte. ONSE lieferte ein Paket von Gesundheitsmaßnahmen, um das Gesundheitssystem zu stärken und den Zugang zu verbessern, die Qualität zu verbessern und die Nachfrage nach Dienstleistungen in den Bereichen Familienplanung und reproduktive Gesundheit zu erhöhen; Gesundheit von Müttern, Neugeborenen und Kindern; Ernährung; Malaria; und Wasser, sanitäre Einrichtungen und Hygiene. Als vertrauenswürdiger Partner des Ministeriums für Gesundheit und Bevölkerung, der Bezirksgesundheitsregierungen, Gesundheitseinrichtungen und Gemeindegruppen haben wir Interventionen zur Leistungsverbesserung mitgestaltet, indem wir Daten zur Überwindung von Engpässen verwendet und systematisch Lücken im System angegangen sind, um die Bereitstellung von Qualität sicherzustellen Pflege. ONSE trug dazu bei, die lokalen Kapazitäten und die Gesundheitsinfrastruktur in 16 Distrikten umzugestalten und mehr als der Hälfte der Bevölkerung Malawis grundlegende Gesundheitsdienste zur Verfügung zu stellen. ONSE war auch ein wichtiger Partner bei der Reaktion der Regierung auf Cholera, Zyklon Idai und COVID-19 und ermöglichte die koordinierte und schnelle Reaktion der Distrikte, die zur Eindämmung der Pandemie erforderlich ist.