Ein Fahrplan für die systematische Prioritätensetzung und die Bewertung von Gesundheitstechnologien (HTA): Ein praktischer Leitfaden für politische Maßnahmen in Ländern mit niedrigem und mittlerem Einkommen.

Ein Fahrplan für die systematische Prioritätensetzung und die Bewertung von Gesundheitstechnologien (HTA): Ein praktischer Leitfaden für politische Maßnahmen in Ländern mit niedrigem und mittlerem Einkommen.

Alle Gesundheitssysteme stehen vor der Herausforderung, begrenzte Ressourcen für die Gesundheit zu verwalten und zuzuweisen. „A Roadmap for Systematic Priority Setting and Health Technology Assessment (HTA)“ befürwortet den Einsatz von Health Technology Assessment (HTA) in Ländern mit niedrigem und mittlerem Einkommen (LMICs), um den Wert einer Gesundheitstechnologie (z. B. eines Medikaments, Medizinprodukt, diagnostischer Test, medizinisches Verfahren) zu verschiedenen Zeitpunkten seines Lebenszyklus. Der Zweck besteht darin, die Entscheidungsfindung zu informieren, um ein effizientes, gerechtes und qualitativ hochwertiges Gesundheitssystem zu fördern.

„A Roadmap for Systematic Priority Setting and Health Technology Assessment (HTA)“ dient als praktischer Leitfaden für politische Maßnahmen in LMICs zur erfolgreichen Umsetzung von HTA und ebnet den Weg zu nachhaltiger UHC und Eigenständigkeit. Entwickelt von MSH und den USAID-Programm für Arzneimittel, Technologien und pharmazeutische Dienstleistungen (MTaPS), mit Beiträgen von globalen Experten, wird dieser Fahrplan den Ländern helfen, ihre Mechanismen, Prozesse und Institutionen zu institutionalisieren, um Beweise und Daten besser zu nutzen, um Entscheidungen über die Ressourcenzuteilung zu treffen.

Suche