Ereignisbasierte elektronische Überwachungssysteme für die Gemeinschaft zur schnellen Reaktion auf Infektionskrankheiten

Ereignisbasierte elektronische Überwachungssysteme für die Gemeinschaft zur schnellen Reaktion auf Infektionskrankheiten

Die Beteiligung der Gemeinschaft ist entscheidend, um ungewöhnliche Gesundheitsereignisse zu erkennen, bevor sie sich zu Krisen im Bereich der öffentlichen Gesundheit entwickeln. Durch das elektronische Community EventBased Surveillance (eCEBS)-System von MSH sind Gemeinden daran beteiligt, Ausbrüche an ihrer Quelle zu erkennen und zu stoppen, was die Auswirkungen auf die Gemeinde und negative gesundheitliche Folgen verringern kann. eCEBS kann so angepasst werden, dass es innerhalb bestehender nationaler Informationssysteme funktioniert, Daten auf Gemeinschaftsebene den nationalen Behörden zur Verfügung stellt und die Reaktionszeit im Falle eines Ausbruchs verkürzt. Während einer Public-Health-Veranstaltung kann diese Infrastruktur ein wesentlicher Bestandteil bei der Koordinierung einer Public-Health-Reaktion sein.

Suche