Kampf gegen Malaria mit qualifizierter Führung

Kampf gegen Malaria mit qualifizierter Führung

Von 2013-2017 leistete das LMG-Projekt technische Unterstützung für die Nationalen Malaria-Kontrollprogramme (NMCPs) in Burundi, Kamerun, Côte d'Ivoire, Guinea, Lao PDR, Liberia, Sierra Leone und Togo durch die unverzichtbare Arbeit und Expertise von Leitende technische Berater.

Diese direkt in das NMCP eingebetteten Berater dienten den NMCP-Mitarbeitern sowohl als technische Experten als auch als tägliche Coaches, um nachhaltig Kapazitäten aufzubauen, das Zuschussmanagement und die Partnerkoordinierung zu verbessern und letztendlich die Rolle der NMCP als Leiter der nationalen Bemühungen zur Bekämpfung der Malaria.

Dieses Kompendium der Erfolgsgeschichte zeigt, wie sich die Arbeit unserer Berater und das Projekt direkt und indirekt auf Einzelpersonen, Gemeinschaften und Länder im Kampf gegen Malaria ausgewirkt hat. Ob Stärkung der Führungsqualitäten, Förderung des Engagements von Partnern in der Koordinierung auf nationaler Ebene, Mentoring, Stärkung von Schulungsansätzen oder Rationalisierung von Malariaressourcen – im Laufe ihrer Tätigkeit vor Ort haben sie das Vertrauen und den Respekt ihrer Kollegen am NMCP gewonnen und der Gemeinschaften, in denen sie arbeiten, und diese Geschichten sind nur einige Beispiele für diese Errungenschaften.

Ähnliche Resourcen:

Suche