Führende Stimmen: Kurze Gespräche mit unseren Experten

Führende Stimmen: Kurze Gespräche mit unseren Experten

Willkommen bei Leading Voices, einer Reihe kurzer Videogespräche mit MSH-Experten zu einer Reihe von Themen im Bereich der öffentlichen Gesundheit – vom Lieferkettenmanagement bis zur Ausrottung von Malaria, HIV/AIDS und mehr.

Supply Chain Management

Rebecca Kohler, Parteichefin
Sichere, erschwingliche und wirksame Arzneimittel (SAFEMed) für Ukrainer

Seit 2017 arbeitet die Safe, Affordable, and Effective Medicines (SAFEMed) for Ukrainians Activity – finanziert von USAID und implementiert von MSH – mit dem Gesundheitsministerium zusammen, um die Governance und das Management der pharmazeutischen Lieferkette zu rationalisieren und einen zuverlässigen und erschwinglichen Zugang zu gewährleisten zu lebensrettenden Medikamenten, insbesondere zur Bekämpfung von HIV und Tuberkulose. Die Lokalisierung stand im Mittelpunkt dieser Allianz und arbeitete mit der Regierung und einem lokalen Logistikunternehmen zusammen, um sicherzustellen, dass die Behandlungen bis zu den Service-Lieferorten gelangen. Die Parteichefin von SAFEMed, Rebecca Kohler, erörtert die Lehren, die im sechsten Jahr des Programms gezogen wurden. Klicken Sie auf das Bild, um zum Video zu gelangen.

Gashaw Shiferaw, Technischer Hauptberater
Supply Chain Management, Programm für Arzneimittel, Technologien und pharmazeutische Dienstleistungen (MTaPS) von USAID, geleitet von MSH.
Screenshot von Gashaw Shiferaw aus seinem Video für die Leading Voices-Serie von MSH.

Welche Schritte sollten die Länder unternehmen, um ihre Versorgungsketten im Gesundheitswesen zu verbessern? In diesem kurzen Video erklärt der Supply-Chain-Management-Experte von MSH, Gashaw Shiferaw, was Lieferketten flexibel und widerstandsfähig macht, wie der private Sektor eine einzigartige Rolle spielen kann und warum die digitale Sichtbarkeit der Lieferkette so entscheidend ist. Klicken Sie auf das Bild, um zum Video zu gelangen.

René Berger, MSH Technischer Leiter und Praxisleiter
Pharmazeutik, Gesundheitstechnologien und Lieferkettensysteme
Screenshot von Rene Berger aus seinem Video für die Leading Voices-Serie von MSH.

Hören Sie, wie der Experte für Lieferkettensysteme von Management Sciences for Health, René Berger, Strategien zur Förderung einer größeren Verfügbarkeit von HIV-Medikamenten durch Rationalisierung der Lieferkette diskutiert. Berger untersucht Herausforderungen und Möglichkeiten zur Verbesserung des Zugangs, das Potenzial für den Privatsektor, mit Regierungen zusammenzuarbeiten, und wie die Interaktion zwischen wichtigen Gebern verbessert werden könnte. Klicken Sie auf das Bild, um zum Video zu gelangen.

Suche