Aufrechterhaltung der grundlegenden Gesundheitsversorgung während COVID-19: Ein Toolkit für lokale Führungskräfte zur Anpassung der Gesundheitsdienste in ressourcenarmen Umgebungen

Aufrechterhaltung der grundlegenden Gesundheitsversorgung während COVID-19: Ein Toolkit für lokale Führungskräfte zur Anpassung der Gesundheitsdienste in ressourcenarmen Umgebungen

Aufrechterhaltung der grundlegenden Gesundheitsversorgung während Covid-19: Ein Toolkit für lokale Führungskräfte zur Anpassung der Gesundheitsdienste in ressourcenarmen Umgebungen unterstützt Führungskräfte bei der Reaktion auf den steigenden Bedarf an Gesundheitsversorgung, der das System zu überfordern droht. Das Tool konzentriert sich auf die Eindämmung der Ausbreitung von Krankheiten, den Übergang zu einem triagebasierten Versorgungsansatz und die Gewährleistung des Zugangs zu wesentlicher nicht-pandemischer Versorgung.

Das Toolkit ist in drei Teile gegliedert: (1) einen vorläufigen Abschnitt mit Leitlinien und Hintergrundinformationen, (2) die drei unten aufgeführten Werkzeuge und (3) die neun Arbeitsblätter, die im Inhaltsverzeichnis aufgeführt sind. Die Werkzeuge sind: 

Tool 1: Maßnahmen zur Schadensbegrenzung

  • Die verschiedenen Minderungsmaßnahmen und die Vorteile und unbeabsichtigten Folgen ihrer Umsetzung

Tool 2: Aufrechterhaltung grundlegender Gesundheitsdienste

  • Ein Prozess zur Ermittlung und Planung der Fortsetzung wesentlicher COVID-19- und Nicht-COVID-19-Dienste

Tool 3: Triage-(Überspannungs-)Planung

  • Ein Ansatz zur Zuweisung von Ressourcen im Gesundheitswesen, um die Ergebnisse zu maximieren

Suche