Management Sciences for Health unterstützt neu eingeführte Rechtsvorschriften zur weltweiten Beendigung der Tuberkulose

04. Januar 2022

Management Sciences for Health unterstützt neu eingeführte Rechtsvorschriften zur weltweiten Beendigung der Tuberkulose

Arlington, Virginia – 4. Januar 2022 –Management Sciences for Health (MSH) unterstützt den neu eingeführten End Tuberculosis Now Act von 2021, ein umfassendes Gesetz zur Unterstützung der US-amerikanischen Bemühungen zur Bekämpfung der globalen TB-Pandemie. Es wurde vom Vorsitzenden des Auswärtigen Ausschusses des Senats, Bob Menendez (D-NJ) und Senator Todd Young (R-Ind.) eingeführt.

„COVID-19 hat eine besorgniserregende Umkehr der Fortschritte im Kampf gegen Tuberkulose verursacht, daher begrüßen wir Gesetze zur Unterstützung der behördenübergreifenden Koordinierung, die Schaffung rationalisierter TB-Programme, mehr Finanzmittel und eine bessere Erkennung und Behandlung dieses uralten Killers für Infektionskrankheiten.“ “, sagte Dr. Ersin Topcuoglu, Direktor des von MSH geleiteten Programms USAID Health Systems for Tuberculosis (HS4TB). „Wir danken dem Vorsitzenden Menendez und Senator Young für ihre Führung und fordern den Kongress auf, dieses Gesetz zu verabschieden, um die TB ein für alle Mal zu beenden.“

Die parteiübergreifende Gesetzgebung befasst sich mit den großen Auswirkungen von COVID-19 auf die weltweiten Bemühungen zur Bekämpfung von TB; es weist die US-Agentur für internationale Entwicklung (USAID) an, ihre bilateralen TB-Programme und -Aktivitäten zu verstärken, um den neuen Zielen der internationalen Gemeinschaft Rechnung zu tragen. Im Jahr 2018 hat sich das hochrangige Treffen der Vereinten Nationen das neue Ziel gesetzt, bis 40 2022 Millionen Menschen mit TB erfolgreich zu behandeln, darunter 3.5 Millionen Kinder. TB wird heute nach COVID-19 als der zweitschlimmste infektiöse Killer der Welt eingestuft, wobei die Weltgesundheitsorganisation (WHO) allein im Jahr 1.9 2020 Millionen TB-Todesfälle schätzt, was die Notwendigkeit unterstreicht, dringend Maßnahmen zu ergreifen.

Der Gesetzentwurf fordert eine stärkere Koordinierung zwischen den US-Regierungsbehörden, die an internationalen TB-Aktivitäten beteiligt sind, um Rechenschaftspflicht und Transparenz zu gewährleisten, Doppelarbeit zu reduzieren und eine angemessene Integration und Koordination von TB-Diensten in andere von der US-Regierung unterstützte Gesundheitsprogramme sicherzustellen. Der Gesetzentwurf priorisiert auch die Forschung und Entwicklung neuer Instrumente zur Vorbeugung, Diagnose, Behandlung und Kontrolle von TB weltweit durch den Aufbau und die Stärkung von TB-Programmen zur Diagnose und Behandlung aller Menschen mit TB mit Schwerpunkt auf Personen, die mit HIV und anderen Komorbiditäten und anderen koinfiziert sind Personen mit TB, die einem Stigmarisiko ausgesetzt sein können.

Schließlich wird der Gesetzentwurf die Unterstützung der WHO und der Stop TB Partnership erhöhen, um die Kapazitäten der betroffenen Länder zur Umsetzung der Strategie zur Beendigung der TB, des globalen Plans zur Beendigung der TB, ihrer eigenen nationalen Strategien und Pläne und anderer globaler Kontrollbemühungen zu verbessern multiresistente und weitgehend multiresistente TB.

MSH leitet seit mehr als 20 Jahren große, komplexe TB-Eliminationsprojekte und arbeitet mit lokalen Partnern aus dem öffentlichen und privaten Sektor zusammen, um auf allen Ebenen des Gesundheitssystems hochwertige und nachhaltige Lösungen zu entwickeln, die den Bedürfnissen der von TB betroffenen Gemeinden gerecht werden und gleichzeitig die lokale stärken Führung, Management und transparente Governance.

MSH arbeitet über ein von USAID finanziertes Programm zur Stärkung der Gesundheitssysteme, das Ländern mit niedrigem und mittlerem Einkommen hilft, die Inlandsfinanzierung zu erhöhen und Ressourcen effizient zu nutzen, um die TB-Versorgung und -Prävention zu finanzieren und gleichzeitig technische und Managementkompetenz und Führungsqualitäten im Land aufzubauen. Weitere Informationen zur TB-Arbeit der MSH finden Sie .

Der vollständige Gesetzestext ist verfügbar .

Suche