Führende Stimmen: Rebecca Kohler

Führende Stimmen: Rebecca Kohler

Seit 2017 arbeitet die Safe, Affordable, and Effective Medicines (SAFEMed) for Ukrainians Activity – finanziert von USAID und implementiert von MSH – mit dem Gesundheitsministerium zusammen, um die Governance und das Management der pharmazeutischen Lieferkette zu rationalisieren und einen zuverlässigen und erschwinglichen Zugang zu gewährleisten zu lebensrettenden Medikamenten, insbesondere zur Bekämpfung von HIV und Tuberkulose. Die Lokalisierung stand im Mittelpunkt dieser Allianz und arbeitete mit der Regierung und einem lokalen Logistikunternehmen zusammen, um sicherzustellen, dass die Behandlungen bis zu den Service-Lieferorten gelangen. Die Parteichefin von SAFEMed, Rebecca Kohler, erörtert die Lehren, die im sechsten Jahr des Programms gezogen wurden.

Suche