Gesundheit von Frauen, Kindern und Jugendlichen

Durch die Ausbildung von Gesundheitspersonal in der Bereitstellung des selbstinjizierbaren Verhütungsmittels Sayana Press verbessert MSH den Zugang zu FP für viele schwer erreichbare Bevölkerungsgruppen in Malawi

Gewährleistung der Verfügbarkeit und Zugänglichkeit von qualitativ hochwertigen Familienplanungsdiensten

Durch die ONSE-Gesundheitsaktivität, unterstützten wir das Ministerium für Gesundheit und Bevölkerung von Malawi bei der Beschleunigung der Ausweitung von Sayana Press, einem neuen Modell für langwirksamen Verhütungsschutz für Frauen und Jugendliche, in allen Distrikten. Durch unterstützende Supervision in 19 Einrichtungen boten wir Mentoring am Arbeitsplatz, gemeinsame Problemlösung und Kommunikationstraining an, um die Kompetenzen von Gesundheitspersonal aufzubauen, um Sayana Press in allen Gemeinden bereitzustellen und dabei zu helfen, die Verfügbarkeit und Zugänglichkeit qualitativ hochwertiger Familienplanungsdienste sicherzustellen schwer zugängliche Bereiche.

Aufbau eines besseren Gesundheitsverhaltens und besserer Dienste

Die Welt verliert jedes Jahr fast 300,000 Frauen und mehr als 5 Millionen kleine Kinder durch vermeidbare Ursachen. Die Bereitstellung einer qualitativ hochwertigen Gesundheitsversorgung für eine Frau, ein Kind oder einen Jugendlichen erfordert ein starkes Gesundheitssystem. Eine grundlegende Komponente für eine qualitativ hochwertige primäre Gesundheitsversorgung ist unser Fokus auf personenzentrierte Versorgung, die darauf abzielt, klinische Entscheidungen an den Präferenzen, Bedürfnissen und Werten von Frauen und ihren Familien auszurichten, um die Menschen zu befähigen, Verantwortung für ihre eigene Gesundheit zu übernehmen und Suche nach lebensrettenden Gesundheitsdiensten. Dieser Ansatz schafft Vertrauen in die Gesundheitssysteme; verbessert die Reaktionsfähigkeit, Qualität, Gerechtigkeit und Pflegeerfahrung; und verbessert die gesundheitlichen Ergebnisse. Wir arbeiten mit lokalen Partnern und Gemeinden zusammen, um Fähigkeiten, Richtlinien und Praktiken zu stärken, die die Nachfrage nach, die Verfügbarkeit und Qualität von Gesundheitsdiensten nachhaltig verändern. Wir binden Frauen, Kinder und Jugendliche aktiv in die Gestaltung und Umsetzung von kulturell respektvollen Interventionen ein, die ihren Bedürfnissen entsprechen und ein Leben lang für eine gute Gesundheit sorgen. 

Unsere Arbeit:

  • Verbessert die Kompetenzen des Gesundheitspersonals 
  • Wendet positive Ansätze der Jugendentwicklung an
  • Liefert wesentliche Dienstleistungen und Qualitätsstandards im gesamten Pflegekontinuum
  • Bringt lebensrettende Innovationen im Bereich der Gesundheit von Müttern und Kindern in den Maßstab
  • Bietet Peer-Unterstützung vor, während und nach der Schwangerschaft

Datenblatt zur Gesundheit von Müttern, Neugeborenen, Kindern und Jugendlichen

Trotz erheblicher Fortschritte erhalten viele Frauen, Neugeborene, Kinder und Jugendliche auf der ganzen Welt immer noch keine qualitativ hochwertige, respektvolle und einfühlsame Pflege. Jedes Jahr gibt es weltweit schätzungsweise 4.5 Millionen Todesfälle und Totgeburten von Müttern und Neugeborenen aufgrund vermeidbarer Ursachen. Die meisten Todesfälle und Behinderungen von Müttern und Kindern ereignen sich in Ländern mit niedrigem und mittlerem Einkommen (LMICs), insbesondere in Afrika südlich der Sahara und in Südasien. Die Bereitstellung einer qualitativ hochwertigen Gesundheitsversorgung erfordert ein komplexes Netz von Organisationen, Personen, Prozessen und Maßnahmen, die ein Gesundheitssystem ausmachen. Die Ausweitung des Zugangs zu und der Nutzung von integrierten, gerechten, qualitativ hochwertigen und bürgernahen Gesundheitsdiensten auf allen Ebenen des Gesundheitssystems ist der Kern unserer Arbeit bei MSH.

Vormunde im Dienst: Lernen Sie die Hebammen kennen, die für afghanische Mütter einen Unterschied machen

Selbst in den entlegensten Gebieten spielen Hebammen seit langem eine entscheidende Rolle als vertrauenswürdige Anbieter der primären Gesundheitsversorgung in Afghanistan. Aufbauend auf mehr als vier Jahrzehnten Erfahrung im Land arbeitet Management Sciences for Health (MSH) eng mit den Hebammen als wichtigen Partnern bei der Aufrechterhaltung der Qualität der Versorgung von Frauen und Neugeborenen zusammen.